Leitfaden: Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Leitfaden: Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Für die meisten Menschen ist der Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung die größte Investition, die sie in ihrem Leben tätigen. Auf der anderen Seite steht ein Eigenheim auf der Liste mit den Wünschen und Lebenszielen oft ganz oben. Und wenn die Zinsen für eine Baufinanzierung so niedrig sind, wie es schon seit einiger Zeit der Fall ist, scheint der Zeitpunkt für einen Immobilienkauf optimal.

Leitfaden Wie viel Haus kann ich mir leisten

Doch gerade weil es bei einer Baufinanzierung um sehr viel Geld und einen langen Zeitraum geht, sollte der Schritt wohlüberlegt sein. Noch bevor die Pläne überhaupt konkreter werden, ist eine der ersten und wichtigsten Fragen: Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Für die Antwort auf diese Frage haben wir einen Leitfaden erstellt!:

Leitfaden: Wie viel Haus kann ich mir leisten? weiterlesen

Was ist der Beleihungswert?

Was ist der Beleihungswert?

Soll es eine Eigentumswohnung oder ein Haus werden? Eine Bestandsimmobilie oder ein Neubau? In der Stadt oder auf dem Land? Wenn es darum geht, sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen, stehen allerlei Fragen im Raum. Doch einer der wichtigsten Punkte bleibt meist die Frage nach der Baufinanzierung. Denn die wenigsten Bauherren haben soviel Geld auf der hohen Kante, dass sie den Kauf oder Bau einer Immobilie aus eigenen Mitteln finanzieren können.

Was ist der Beleihungswert

Zu welchen Konditionen die Bank den Immobilienkredit zur Verfügung stellt, ist je nach Kreditnehmer verschieden. Die Kreditsumme wiederum richtet sich in erster Linie nach dem sogenannten Beleihungswert.

Was ist der Beleihungswert? weiterlesen

Sparbuch kündigen – Infos und Tipps

Sparbuch kündigen – Infos und Tipps

Manches Sparbuch wurde gleich zur Geburt des Kindes von den Eltern oder Großeltern eröffnet. In den Folgejahren wurde dann regelmäßig Geld eingezahlt, damit der Nachwuchs zur Volljährigkeit etwas Startkapital für den Führerschein, die erste eigene Wohnung und ähnliche Dinge hat. Andere Sparbücher wurden irgendwann eingerichtet, um Geld, das übrig ist, auf die hohe Kante zu legen.

Sparbuch kündigen - Infos und Tipps

Jedenfalls ist das gute alte Sparbuch ein Klassiker unter den Geldanlagen und noch immer sehr beliebt. Rund ein Viertel der Deutschen hat ein Sparbuch. Angesichts der sehr niedrigen Guthabenzinsen stellt sich aber die Frage, ob es nicht sinnvoller wäre, das alte Sparbuch aufzulösen und das Geld anders anzulegen.

Sparbuch kündigen – Infos und Tipps weiterlesen

Nach aktuellem EuGH-Urteil: Baufinanzierung widerrufen, 2. Teil

Nach aktuellem EuGH-Urteil: Baufinanzierung widerrufen, 2. Teil

Die Entscheidung für einen Immobilienkredit ist in aller Regel gut überlegt. Schließlich ist der Kreditnehmer über viele Jahre an die Baufinanzierung gebunden und muss dabei eine Stange Geld zurückzahlen. Trotzdem kann sich im Nachhinein herausstellen, dass die Unterschrift unter dem Kreditvertrag doch eine Fehlentscheidung war.

Nach aktuellem EuGH-Urteil Baufinanzierung widerrufen, 2. Teil

Zum Beispiel, weil sich die Lebensumstände unerwartet verändern oder auch, weil ein weit besseres Kreditangebot auftaucht. Mit dem Widerruf besteht für den Kreditnehmer die Möglichkeit, noch aus dem Vertrag auszusteigen. Teilweise ist das sogar Jahre nach dem Vertragsabschluss möglich. Nämlich dann, wenn die Widerrufsbelehrung fehlerhaft war.

Nach aktuellem EuGH-Urteil: Baufinanzierung widerrufen, 2. Teil weiterlesen

Nach aktuellem EuGH-Urteil: Baufinanzierung widerrufen, 1. Teil

Nach aktuellem EuGH-Urteil: Baufinanzierung widerrufen, 1. Teil

Die Aufnahme eines Immobilienkredits ist keine Entscheidung, die leichtfertig getroffen wird. Immerhin geht es dabei um sehr viel Geld und so ein Darlehen läuft oft über mehrere Jahrzehnte. Doch auch wenn alles gut überlegt und sorgfältig geplant war, kann sich die Unterschrift im Nachhinein als Fehler entpuppen.

Nach aktuellem EuGH-Urteil_ Baufinanzierung widerrufen, 1. Teil

So ist zum Beispiel möglich, dass sich die Lebenssituation ändert oder die Zukunftspläne über den Haufen geworfen werden. Genauso kann aber auch einfach nur ein deutlich besseres Angebot auftauchen.

Nach aktuellem EuGH-Urteil: Baufinanzierung widerrufen, 1. Teil weiterlesen

Kreditbearbeitungsgebühren zurückholen – Infos und Tipps, 2. Teil

Kreditbearbeitungsgebühren zurückholen – Infos und Tipps, 2. Teil

Viele Kreditverträge enthalten eine Klausel, nach der die Bank eine Bearbeitungsgebühr für den Kredit berechnet. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat aber schon vor einiger Zeit entschieden, dass solche Kreditbearbeitungsgebühren nicht zulässig sind. Hat ein Kreditnehmer zusätzliche Gebühren bezahlt, kann er sich das Geld deshalb zurückholen.

Kreditbearbeitungsgebühren zurückholen - Infos und Tipps, 2. Teil

Allerdings unter der Voraussetzung, dass seine Ansprüche auf eine Rückerstattung noch nicht verjährt sind. Auch zur Verjährung gibt es Urteile des BGH.

In einem zweiteiligen Beitrag haben wir Infos und Tipps dazu zusammengestellt, wie der Kreditnehmer bezahlte Kreditbearbeitungsgebühren zurückholen kann. Dabei haben wir im 1. Teil erklärt, warum der BGH solche Entgelte bemängelt hat und für welche Kredite die Entscheidungen gelten.

Kreditbearbeitungsgebühren zurückholen – Infos und Tipps, 2. Teil weiterlesen

Kreditbearbeitungsgebühren zurückholen – Infos und Tipps, 1. Teil

Kreditbearbeitungsgebühren zurückholen – Infos und Tipps, 1. Teil

Wer einen Kredit laufen hat oder hatte, musste möglicherweise eine Bearbeitungsgebühr bezahlen. Denn in vielen Kreditverträgen finden sich Klauseln, die vorsehen, dass die Bank diese Entgelte berechnet. Schon vor einiger Zeit hat der Bundesgerichtshof (BGH) aber entschieden, dass solche Vertragsklauseln unwirksam sind.

Kreditbearbeitungsgebühren zurückholen - Infos und Tipps, 1. Teil

Nach Ansicht der obersten Richter sind Bearbeitungsgebühren bei Krediten nicht zulässig. In den Urteilen des BGH geht es zwar um zwei bestimmten Banken.

Doch die Rechtsprechung gilt auch für andere Banken und Darlehen. Später klärte der BGH dann auch, wann die Ansprüche auf eine Rückstattung der Bearbeitungsentgelte verjähren.

Kreditbearbeitungsgebühren zurückholen – Infos und Tipps, 1. Teil weiterlesen

Was ist das 3D-Secure-Verfahren?

Was ist das 3D-Secure-Verfahren?

Es passiert immer wieder, dass Kriminelle an die Kreditkartendaten gelangen. Mal stehlen sie die Daten bei einem Hackerangriff, in anderen Fällen ist eine Sicherheitslücke beim Händler die Ursache. Genauso ist möglich, dass eine Schadsoftware auf dem Computer oder Smartphone des Kreditkartenbesitzers installiert ist.

Was ist das 3D-Secure-Verfahren

Um Zahlungen im Internet mit der Kreditkarte einerseits sicherer zu machen und andererseits zu unterbinden, dass Kriminelle gestohlene Kreditkartendaten für eine virtuelle Shopping-Tour nutzen können, haben die Kreditkarten-Unternehmen das 3D-Secure-Verfahren erarbeitet.

Was ist das 3D-Secure-Verfahren? weiterlesen

Geld einzahlen bei Direktbanken – wie geht das?

Geld einzahlen bei Direktbanken – wie geht das?

Ob ein größeres Geldgeschenk, der Erlös vom privaten Hausflohmarkt, versehentlich zu viel abgehobenes Geld oder eine Bargeldeinzahlung, damit das Konto für eine bald anstehende Lastschrift gedeckt ist: Es kommt immer mal wieder vor, dass Bargeld aufs Girokonto eingezahlt wird.

Geld einzahlen bei Direktbanken - wie geht das

Wird das Konto bei einer Filialbank geführt, ist so eine Einzahlung auch überhaupt kein Problem. Denn der Bankkunde muss dann nur in die Bankfiliale gehen und kann sein Geld dort entweder am Schalter oder über ein Bankterminal einzahlen.

Geld einzahlen bei Direktbanken – wie geht das? weiterlesen

Infos und Tipps zum Widerruf eines Kredits, Teil 2

Infos und Tipps zum Widerruf eines Kredits, Teil 2

Ob Auto, Möbel, Hochzeitsfeier, Immobilie oder Umschuldung: Bei manchen Ausgaben und Anschaffungen geht es nicht ohne einen Kredit. Und kaum jemand unterschreibt leichtfertig einen Darlehensvertrag. Schließlich muss das Geld in den kommenden Monaten oder sogar Jahren zurückgezahlt werden.

Infos und Tipps zum Widerruf eines Kredits, Teil 2

Deshalb wird der Kreditnehmer gut rechnen und in aller Regel mehrere Angebote miteinander vergleichen, um sich so die besten Konditionen zu sichern. Hinzu kommt, dass eine Kreditaufnahme immer auch mit jeder Menge Papierkram einhergeht.

Von heute auf morgen lässt sich ein Kreditvertrag deshalb ohnehin nicht abschließen.

Infos und Tipps zum Widerruf eines Kredits, Teil 2 weiterlesen