Finanzierung Segelboot

Finanzierung Segelboot 

Ein Sportboot, das sich zu großen Teilen ausschließlich durch Windkraft bewegt, bezeichnet man als Segelboot. Der Unterschied zwischen einem Segelschiff und einem Segelboot ist vor allen Dingen die Größe, die bei dem Segelboot deutlich geringer ist.

Außerdem ist die Finanzierung von einem Segelboot, selbstverständlich leichter aufzubringen als die Finanzierung eines Segelschiffes. Segelboote kann man ihrerseits noch unterteilen in die Schwertboote, die im Fachjargon als Jollen bezeichnet werden, und Kielboot, die auch Yachten genannt werden. Außerdem gibt es noch die Unterscheidung zwischen Einrumpf- und Mehrrumpfbooten. 

Die Segelboote Bootsklassen

Die meisten Segelboote verfügen nur über einen Mast mit einem Schratsegel. Abhängig von dem Einsatzbereich gibt es aber bei den Segelbooten sehr viele unterschiedliche Bautypen. Bei einer Regatta werden Segelboote in Bootsklassen unterteilt. Leichte Segelboote werden in der Regel aufgrund ihres geringen Tiefganges zumeist auf Binnenseen und Randmeeren verwendet.

Durch ihre höhere Stabilität kann man Kielboote auch auf dem offenen Meer verwenden. Bei der Finanzierung eines Segelbootes muss sich der Käufer zuvor im Klaren sein, welche Art von Segelboot er fahren möchte. Hierzu muss er wissen, wo und wie er sein Segelboot einsetzen wird. Sind diese Fragen geklärt, sollte der Käufer verschiedene Angebote von unterschiedlichen Händlern einholen.

 Ursprungspreis der Finanzierung

Hierdurch kann er eine Vorstellung entwickeln, was er selber an finanziellen Mitteln wird aufbringen müssen. Durch Kenntnisse seiner eigenen wirtschaftlichen Situation kann er nun einschätzen, ob er eine Finanzierung aufnehmen muss oder das Segelboot so bezahlen kann.

Bei der Aufnahme eines Kredites empfiehlt es sich, sich ebenfalls von verschiedenen Banken die Angebote zukommen zu lassen und in Ruhe zu entscheiden, welches das attraktivste Angebot ist. Eine andere Möglichkeit bietet dem Käufer der Ratenkauf. Allerdings sollte dieser mit dem Kredit als Möglichkeit verglichen werden, um zu sehen, in welchem Fall der Käufer weniger Geld auf den Ursprungspreis des Segelbootes draufzahlt.

Mehr Finanztipps, Darlehen, Kredite und Ratgeber:

Teilen:

Kommentar verfassen