Finanzierung ohne Schufa

Die Finanzierung ohne Schufa 

Die Schufa bezeichnet sich selber als ein serviceorientierter Dienstleister im Bereich der Kreditgewährung. Die Rolle der Schufa wird hierbei immer wichtiger, da es für Unternehmen schwer ist einen realen Überblick über die finanzielle Situation der Menschen zu bekommen.

Eines der Probleme dieser Übersicht beruht auf dem immer weiter wachsenden Internetmarkt. Eine Finanzierung ohne Schufa ist bei wenigen Unternehmen trotzdem möglich. Dies hat für den Kunden den Vorteil, dass andere Unternehmen von seinem laufenden Kredit nichts erfahren.

Die Verschuldung bei der Finanzierung

Allerdings muss man sich hierbei als Kunde fragen, warum es einem wichtig ist, dass ein anderes Unternehmen von dem Kredit nichts erfährt. Denn letzten Endes, sollte es das Interesse des Kunden selber sein, dass der Kreditgeber seine eigene  Situation realistisch einschätzen kann und damit auch das Risiko der dauerhaften Verschuldung minimiert wird.

So ist fragwürdig, ob eine Finanzierung ohne Schufa wirklich im langfristigen Interesse des Kreditnehmers ist. Es bleibt hierbei die Frage, ob die Schufa wirklich so schlecht ist, wie ihr Ruf es ausdrückt, oder ob sie nicht vielmehr eine Institution ist, die das Problem der immer weitergehenden Verschuldung versucht in den Griff zu bekommen durch Informationsaustausch und Kontrolle. Weiterführende Informationen zur Schufa und Finanzierungen, auf Moneycredit.eu  

Mehr Finanztipps, Darlehen, Kredite und Ratgeber:

Teilen:

Kommentar verfassen